Der upsweep eines Mountainbike Lenkers ist das nach oben Zeigen der Lenkerenden.
Statt eines geraden ungekrümmten Rohres ist es beiderseitig spiegelgleich verbogen. Diese Biegung wird im Vorbau so eingestellt, dass sie nach oben zeigt.
Der upsweep hat einen Einfluss auf die Stellung der Ellenbogen. Ein flacher oder nach unten gebogener Lenker ermöglicht die Arme näher am Körper zu halten (bessere Aerodynamik). Ein markanter upsweep erzwingt eine breitarmige Haltung, diese ermöglicht eine „active suspension“.
Es wird einfacher den Körper mit den Armen abzufedern und dynamischer zu fahren. Die Atmung wird erleichtert, weil der Rumpf mehr Platz vorfindet.