Passt die Position im Labor oder Radergometer sollte sie auch auf der Straße komfortabel umgesetzt werden können. Der statische Aufbau des Fahrrades im Rollentrainer erlaubt eine nur kleine Bandbreite aller Möglichkeiten das Rad passend einzusetzen. Ein Intensitätsbereich bei deiner Lieblingsposition im Sattel schränkt die Umsetzung für draußen stark ein. Verlange also bei auftretender Unzufriedenheit alle Positionen mit welchen du normalerweise dein Rad bewegst durchzuchecken. Versuche dich voll und ganz in der Tretbewegung wiederzufinden. Schweife in die Bewegung ab und vergiss den prüfenden Blick von außen.

 Indoor cycling und was kommt draußen an

Fahr einfach und versuche verschiedene Intensitätsbereiche wie Griffpositionen. Sobald du in den roten Bereich kommst wirst du soweit beschäftigt sein, dass du das Rundherum ausblendest, wie auch etwas anders sitzt. Das wiederum gefällt dem bike fitter weil du ihm damit eine neue Aufgabe gibst.

Transfer ins Gelände

Der effektive Tritt wird am Crosser oder Mountainbike vom Handling und der Kursbeschaffenheit limitiert.