Wie lange ist die Dauer und der Zeitaufwand beim Bikefitting?

Bikefitting ist durch die aktive Bewegung am Rad definiert. Bikefitting durch eine reine Längenmessung bestimmter Körpermaße ist statisch und unterscheidet sich vom dynamischen Fitting. Hierbei fährst du am zu fittenden Rad. Das Kalibrieren und Halten der Betriebstemperatur bringt dir die Sicherheit und das Gefühl in deinen gewohnten Fahrstil zu kommen. Erst dadurch kannst du Unterschiede besser wahrnehmen und die dir empfohlenen Einstellungen genauer prüfen. Das Einstellen, das Erfahren, der Check und das notwendige Wiederholen (bis hin zur letzten finalen Änderung) braucht Zeit. In dieser Dauer bist du durchwegs aktiv und mitten im Geschehen, also durchaus beschäftigt. Diese investierte Zeit ca 2 Stunden entschädigt für viele Ausfahrten und Kilometer und relativiert den Aufwand eines Bikefittings.

Fähigkeiten

Gepostet am

April 16, 2020