Was bringt die Wattmessung am Fahrrad?

Leistung in Zahlen messen und diese anzeigen. Das geht mit dem eigenen Sportgerät valide nur beim Radfahren. Besser werden und aus sich mehr rausholen ist der Benefit. Die Verbesserung und Leistung im Training objektiv messbar zu machen gelingt mit einer Wattkurbel. Das moderne Radsporttraining ist ohne Wattmessung nicht mehr denkbar. Wenn die Wattkurbel beidseitig misst und die angezeigten Ergebnisse genau stimmen, kann sich der Trainingsprozess enorm vereinfachen. Auch im Wettkampf kann so immer wieder auf eine objektive Konstante zurückgegriffen werden. Tagesverfassung, Nervosität oder gefühlte schwere Beine gehören endlich in die vorige Saison, denn in dieser werden die Trainingsparameter präzise gewonnen. Durch das spätere vertraute Abrufen der Werte wird die Leistung unbeeinflusst präsentiert. Damit bleibt dir mehr Mut zum Reagieren oder gar Attackieren!

Fähigkeiten

Gepostet am

April 16, 2020