ANGEBOT & LEISTUNGEN

Bikefitting ist umgesetzte Biomechanik auf Basis von Ergonomie am Fahrrad
Diagnostische Erfahrung und physiotherapeutisches Grundwissen machen den Unterschied
Durch Expertise e
ine perfekte und runde Sache

 

Jedes Bikefitting führt zu einer
spürbaren Verbesserung.
Unabhängig von Fahrradtyp,
Ausgangsniveau, Erfahrung
oder ihrem bisherigen
Trainingsumfang wird sie
ihr Termin erfreulich weiterbringen

Sie wählen hier richtig!
Das Bikefitting mit der
bewährten Methode und
Erfolgsgarantie.
Falls bei der Umsetzung in die
Praxis Schwierigkeiten auftreten,
gibt es ein Backup

Das Radschuh Innenleben entscheidet maßgeblich über den Komfort und Kraftfluß. Deshalb haben wir neben universellen anatomischen Innensohlen auch individuell formbare Sohlen aus dem Profibereich im Angebot. Der entscheidende Unterschied den man beim Fahren nicht einmal sieht . . .

Mit Stolz darf ich auf (m)ein Buch verweisen:

BIKEFITTING – VON KOPF BIS FUSS RICHTIG EINGESTELLT
DELIUS KLASING

Aus dem Inhalt:
Bikefitting für Rennradfahrer, Mountainbiker, Triathleten und FahrerInnen von Gravel-Bikes.
Mehr Spaß, weniger Schmerz: Wie die richtige Sitzposition auf dem Rad Fahrkomfort und Leistung beeinflusst und die Frage der richtigen Einstellung – für die es leider kein Patentrezept gibt – wird nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet.
Zu sehr bestimmen individuelle Voraussetzungen die jeweilig beste Sitzposition, um einzelne Schritte zu verallgemeinern.

Es lässt sich zwar mit einer bewährten Formel die Sattelhöhe richtungsweisend berechnen, aber Pedale mögen individuell,
heißt je nach verwendetem Schuh angepasst werden. Auch beim Lenker-Ausrichten entscheiden Vorlieben und das Equipment.

Eine ev. zu erwartende Anleitung „à la“ Kochbuch wird somit verhindert, nichts desto Trotz, werden sie ins Thema Bikefitting eingeführt und auf eine brauchbare Fährte geführt.

Jedenfalls kreuzen sie gut informiert zum Fitting-Termin bei ihrem lokalen Bikefitting Dienstleister auf.
Hilfreiche Tipps und Tricks vom Profi – auch zur Hardware und ihre stimmige Auswahl – sollten zum Lesen und dann zum Fahrradfahren anregen. Ebenso werden Verletzungen – insbesondere warum sie auftreten und wie man sie vermeidet – thematisiert.

Viel Spaß beim Lesen oder bis bald beim Bikefitting,

Ihr Daniel Hechenblaickner

Herausgebender Verlag: Delius Klasing

Monatliche News im Magazin Bike oder Tour