BIKEFITTING

.

Bikefitting ist ein dynamischer Prozess

Das Procedere dir dein Rad optimal anzupassen läuft nach einem bewährten Schema ab. Die Radvermessung setzt ein
aktives Fahren voraus. 
Nur so kann der Bewegungsablauf analysiert, verändert und implementiert werden.
Während du also aktiv in die Pedale trittst, kommen die Tretbewegung selbst, deine globale Haltung,
Positionen und Winkel von Schuh/Fuß, Bein/Knie, Becken, Wirbelsäule, Kopf, Arm und Hand unter genaue Beobachtung.
Deine Sitzposition wird im Prozessablauf permanent überprüft, neu justiert und verbessert.
Das Finale fühlt sich gut an!
                    .

Ein Bikefitting führt zweifellos zur richtigen Sitzposition

5 SCHRITTE

 

ZUR OPTIMALEN POSITION:

  • ANAMNESE

  • ANALYSE

  • DIAGNOSE

  • VERÄNDERUNG

  • VERBESSERUNG


ANALOG
statt MONOLOG

 

DIALOG statt DIGITAL

Bikefitting mit Erfolg

Nach deinem Termin und der erfolgten Veränderung ist der Bikefitting Prozess noch nicht zu Ende. Die zufriedenstellende Situation der absolvierten aktiven, wie passiven Umstellung ist vorerst positiv erledigt. Zu fühlst die Verbesserung, kannst die Empfehlungen gut nachvollziehen und auch umsetzen. Jetzt machst du ausgehend von dieser Laborsituation deine Erfahrungen in der Praxis. Auf deinen Hausstrecken fährst du das positive Gefühl spatzieren. Du setzt die neue Beziehung zu deinem Rad aufs Spiel und suchst nach Mismatchings und Vertrauensbruch. Sollte in der praktischen Umsetzung ein Fehler auftreten, so war unser Bikefitting nicht von Erfolg gekrönt. Wir verdienen eine zweite Chance und sehen uns bitte gerne wieder. Schliesslich hast du dich für ein Bikefitting mit Erfolgsgarantie entschieden.
                                .

Anamnese 

bike fitting bei Radvermessung: Auswertung und Beratung

Statische Tests

bike fitting bei Radvermessung: Eingangsuntersuchung

Dynamische Analyse

bike fitting bei Radvermessung: Dynamische Analyse

 

Auswertung

bike fitting bei Radvermessung: Dynamische Analyse

Cleats

Die Schuhe klicken an der richtigen Stelle

Griffe

Die Hände
haben sicher
Halt

Lenker

Alle Positionen kompromisslos erreichen

Aerolenker

Flinker Stütz für eine entspannte
Haltung

Lenkerband

Von unten nach oben und dick auftragend

Sattel

Optimale Stabilisierung des Beckens

Bremshebel

Ohne
Verrenkungen alles erreichen

Schuhe

Das Fußgewölbe findet seinen Platz